WALTER

 

Wie ich zur Musik kam ....

Walter mit Mama 1947

 und 1948

 

Im zarten Alter von 9 Jahren sah ich im Kino die Wiener Wochenschau - Elvis & Co. spielten Rock!

Ich möchte Gitarre lernen, doch meine Eltern sind für Ziehharmonika. Trotz etwas Widerwillen lernte ich dennoch fleißig. Zeitgleich spielte ich in der Schule Melodika und Posaune und war im Schulchor der Spezialist für zweite Stimmen!

1961 lernte ich Kfz-Mechaniker bei General Motors (nur Straßenkreuzer: Chevi - Cadillac - Buick, vom Feinsten...)!

1963 gründete ich dann mit einigen Freunden eine Band "THE COLORADOS". Ich spielte jetzt Orgel und sang sehr viel, denn der Beat kam auch nach Österreich - welch eine tolle Zeit!

   

THE COLORADOS FOUR

In the beginning...

 

 

THE COLORADOS

Optimale Platzausnutzung

Am 1.April 1964 bekamen wir ein tolles Angebot. Wir konnten 6 Monate in Villach am Wörthersee als Vollprofis arbeiten. Alle waren aus dem Häuschen! Die Gage haute uns fast um - 2000 DM pro Mann, Logie + Essen gratis!!! Wir verliessen Wien und waren nunmehr Musiker. Hatten ganz viel Zeit und Lust um zu lernen. Da wir täglich von 21.00h bis 03.30h spielten, lernten wir auch viele Veranstalter kennen. So ergaben sich im Anschluss etliche neue Jobs. Österreich - Italien - Schweiz und dann Deutschland. Wir spielten in fast ganz Bayern, bis wir im November 1967 in Stuttgart auftraten. Die Luft war nach so langer Zeit etwas raus und so kam es, dass ich Karin aus Oldenburg kennen lernte. Sie wollte wieder zurück und wir beschlossen, eine Familie in Oldenburg zu gründen. Die einzige Bedingung von ihrer Seite: Keine Musik mehr, sondern "normale" Arbeit...

  

1964

...und beim gemeinsamen Wiedersehen 2013

 

Live on stage...

Hammond at it's best....

An den Tasten unser Walter!

Das hab'n wir uns verdient, Jungs!

 

Von Januar 1968 bis Februar 1988 habe ich keine Musik mehr gemacht und auch kein Instrument angefasst!

Als wir uns Anfang 1988 trennten und ich Anke kennenlernte, kam neben allem anderen auch die Musik zurück in mein Leben. Schon lange hegte ich den Wunsch Bass zu spielen und so begann ich im stillen Kämmerlein eisern und stetig meine Fähigkeiten zu vervollkommnen.

1990 reagierte ich auf eine Anzeige in der NWZ und lernte auf diesem Wege Norbert Pollak kennen. Er war der Schlagzeuger der "UNITED FOUR" (Ur-Besetzung). Wir gründeten zunächst die "NIGHTBIRDS", dann die "STARTRACKS", bei denen u.a. Wolfgang Wehner (Keyboards), Wolfgang Hullmann (Gitarre), Willy Winter (Drums), Norbert Pollak (Drums), Helmut Meier (Drums), sowie Axel Westdörp (Keyboards) spielten.

Ende der 80er kam es zur Gründung von"FOUR EVER & CLAUDIA", mit Hansi Teslinsky (Gitarre), Claudia (Gesang), Norbert Pollak (Drums), Elena Koulakow (Keyboards) und mir am Bass. Bis zum Einzug der "Sequenzen" (synthetische Bass- und Drumsounds von einer Diskette) waren wir gut gebucht, dann wurden Live-Musiker überflüssig!

Durch das Kennenlernen von Harry und den Einstieg bei den "STINGRAYS", konnte ich jedoch weiterhin die geliebte, handgemachte Musik machen...

 

1992 - 2002 "THE NIGHTBIRDS"

 

"THE STARTRACKS"

 

1996 - 2000 "FOUR EVER"     

 

2001   "THE STINGRAYS"

 

2002     "DIE AMMERLÄNDER"

 

2006 "SCHLAGSAITE" im La Nita mit Inhaberin "Nita"

 

 

2012 "THE STARTRACKS"